Portfolio Kategorie: Wohnen

„Zum Breiten Herd“ und „Zum Stötzel“

Eine der Wertvollsten Einzelfassaden der Stadt Erfurt im Bereich der Wohnhaus- und Geschäftsbauten. Voruntersuchungen zeigten Schädigungen durch Mikroorganismen des Stickstoffkreislaufes (Salpetersäureproduktion) sowie Schimmelpilze, nach der Reinigung sichtbarer Fehlstellen am Werkstein Rekonstruktion der Renaissancefarbgebung. Reduktion der extrem hohen Salzbelastungen durch Kompressenentsalzungen im oberflächennahen Bereich, jedoch ein erhebliches Risiko für die neu aufzubringenden Farbfassungen durch die in den tieferen Bereichen verbliebenen Salzdepots, deshalb war ein wesentliches Ziel der Restaurierung die Reduzierung des Wassereintrages in die salzbelasteten Werksteine, Erneuerung sämtlicher Blechabdeckungen auf den Gesimsen, Aufbringen einer wasserabweisenden, diffusionsoffenen Siliconharzfarbe, durch ihre fungistatische Ausrüstung resistent gegen die nachgewiesenen Schimmelpilzsporen, Einbau neuer Kastenfenster.
Mehr lesen

Einfamilienhaus Klauer

Sanierung und Neubau eines Wohnhauses Verbesserung des baulichen Wärmeschutzes Ausbau Dachgeschoß, Wintergartenanbauten Bauherr: Familie Klauer BGF: 180,00 m²
Mehr lesen

Wohnscheibe Warschauer Str.

Energetische Sanierung der Fassade, Balkonerneuerung und Farbkonzept für die 11 geschossige Plattenbau-Wohnscheibe Warschauer Straße 1-3. Bauherr: Wohnungsbau-Genossenschaft "Erfurt" eG BGF: 7.180 m²
Mehr lesen

Baugemeinschaft Brühler Str. 1

4 Familien haben „ihr Wohnungsproblem“ selbst in die Hand genommen und planen und bauen gemeinsam in einer GbR organisiert ein Mehrfamilienhaus mit Niedrigenergiestandard. Kostenreduzierung über gemeinsame direkte Beauftragung der Baufirmen und Handwerker, KfW Förderungen + Zuschüsse. Nach Abschluss der Bauphase löst sich die GbR auf und geht in eine Eigentümergemeinschaft über. Aufteilung in Wohn-, Sonder- und Gemeinschaftseigentum, unterschiedlich große Wohnungen, unterschiedliche Aufwendungen im Innenausbau, prozentuale Kostenaufteilung der Baukosten über prozentuale Anteile an den Wohnflächen verschiedene Ausbaustandards und Eigenleistungsanteile. Auftraggeber: GbR „Brühler Str. 1 A“ – 4 Erfurter Familien BGF 505 m²
Mehr lesen